Aus dem Leben einer Großfamilie

 


Aus dem Leben einer Großfamilie
  Startseite
    Tipps für Kinder
    Bücher
    Alltagswahnsinn
    Kinderbücher
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/knutschkugelalarm

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hanni und Nanni

Hanni und Nanni sind wieder da. Diesmal allerdings nicht in meinen Leserhänden, sondern in denen meiner 9jährigen Tochter Anna. Und ich fühle mich wieder wie das Kind, das von Hanni und Nanni nicht genug bekommen konnte und sämtliche damals erschienenen Bände (18) immer wieder von vorne gelesen hat.

Ich habe diese Bände alle noch, bin mit meinen alten Kinderbüchern allerdings sehr eigen und deshalb froh, dass Anna lieber ihre eigene Sammlung starten wollte. Sie sammelt die älteren Ausgaben, weil sie die Cover der neuen Bände nicht mag. Schön irgendwie, dass ein heutiges Kind auch die weniger pink oder glitzrig aussehenden "alten" Sachen mag.

Hanni und Nanni faszinieren Anna heute so wie mich damals. Auch sie stellt sich vor, sie würde in einem Internat leben oder eine Zwillingsschwester haben.
Die von vielen "Experten" angeprangerten veralteten Frauenbilder, heute verurteilte Erziehungsstile etc. stören sie nicht. Das war früher eben so, wie sie weiß. Kinder können das sehr gut auseinanderhalten (damals und heute) uns brauchen nicht von wunderbaren Kinderbüchern ferngehalten zu werden, nur weil die Mädchen damals anders erzogen wurden als heute oder die Lehrer autoritärer waren als heute. Es ist gut, etwas über das Leben in den Jahrzehnten vor der eigenen Geburt zu erfahren! Wie soll man sonst die Eltern oder Großeltern verstehen, wenn sie von früher erzählen oder wie soll man sich darüber austauschen können, was früher/heute besser, schlechter oder einfach nur anders gemacht wird?

Kinder, lest Hanni und Nanni und habt Spaß dabei! Und ich leihe mir in der Zeit "Hanni und Nanni" feiern Geburtstag" von meiner Tochter aus. Den Band kenne ich noch nicht 😉.
15.9.16 11:12
 
Letzte Einträge: Sind das alles ihre?, Waschmaschine kaputt?!?!, Vot den ersten eigenen Schritten..., Da fehlt ja nur noch ein Junge!, Leipzig: Tod eines Löwen


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung